Der POPCORN ESC-Check: Slowenien

Apr08

Mitte Mai steigt in Malmö endlich der Eurovision Song Contest 2013! Wir stellen euch in unregelmäßigen Abständen einige der Teilnehmer und die absoluten Favoriten vor. Heute gehts nach Slowenien!

Sängerin Hannah Mancini stammt eigentlich aus den USA. Als Teenagerin war sie sogar ein Disney-Girl, wirkte in mehreren Filmen mit. Vor ein Paar Jahren zog Hannah dann aus Liebe nach Slowenien und hat sich dort schon eine ganz gute Karriere aufgebaut. Für den ESC schrieb sie jetzt die coole und hitverdächtige Dubstep-Nummer „Straight Into Love“. Hier das coole Video:

Slowenien muss sich erst für das ESC-Finale (am 18. Mai, Deutschland ist mit Cascada fix dabei) qualifizieren. Am 14.5. und 16.5. steigen zwei Semifinals mit insgesamt 33 Ländern, von denen 20 noch das Finale erreichen. Hannah singt am 14.5. auf Startnummer 3! :)

Übrigens: Mehr über Hannah gibts beim ESC-Blog vom Prinz (hier klicken), eine Übersicht über alle ESC-Teilnehmer findest du bei ogae.de und alle Videos bei eurovision.de!

Was meinst du – schafft es Slowenien ins Finale und wo landet Hannah dort? Sag uns deine Meinung bei Facebook oder hier in den Kommentaren!

Mehr coole Star-Storys und heiße News bei uns auf starflash.de

Gepostet von Markus um 09:29 in Allgemein.
Trackbacks und Kommentare sind nicht erlaubt.

Kommentarfunktion ist geschlossen.